Georg - Christoph - Lichtenberg - Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
in Ober-Ramstadt
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule

Bald auch bei uns: "Das Fliegende Künstlerzimmer" 2019-2020

 
Die Ausschreibung ist raus. Bewerbungen bis zum 15. März 2019!
 
Wir waren am 05.02.2019 in der Wollenbergschule in Wetter und haben das Fliegende Künstlerzimmer betreten und erleben dürfen!
 
 
 
 

Der Ausflug zum Fliegenden Künstlerzimmer nach Wetter

 
Am 05.02.2019 sind wir zu viert, drei Mitschüler (Anna Mink, Paula Meffert, Colin Trobek) und ich, nach Wetter zum Fliegenden Künstlerzimmer gefahren. Wir wurden dort von der Schulleitung und dem Künstler (Jan Lotter) nett empfangen. Das Künstlerzimmer war in einem Container aus Holz und war größer als gedacht. Es gab einen großen Raum und einen kleineren, den man mit einer Trennwand schließen konnte. An den Wänden des Künstlerzimmers hingen Bilder und Fotos, die der Künstler gemacht hatte. In der Mitte des Raumes stand ein großer Tisch, der mit Kuchen gedeckt war, den wir dann auch essen durften. Anna, Paula, Colin und ich sind dann nochmal nach Draußen gegangen, um von außen Bilder zu machen. Als wir wieder hinein gekommen sind, konnten wir dem Künstler Fragen stellen. Am Ende hat er  uns einige von seinen Projekten gezeigt. Zum Beispiel hat er uns eine Tonaufnahme gezeigt, die er mit den Schüler*innen gemacht und zusammengeschnitten hatte. Außerdem durften wir seine Tiermasken aufsetzen, die er für Tanzaktionen dort an der Schule verwendet hat. Dadurch sollte die Aktion lockerer und lustiger werden. Dieser Tag hat mir sehr gut gefallen und ich glaube, den anderen, die dabei waren, auch.  Der Künstler und die Lehrer*innen an der Schule waren sehr nett und ich hoffe, dass so ein netter Künstler auch an unsere Schule kommt.
Matilda Wissel, Kultur3, Jg. 8


Ein guter Vorgeschmack für das fliegende Künstlerzimmer in unserer Schule. Beeindruckend ist diese kompakte Architektur des Raumes im Holzbau. Überzeugt hat mich/uns die Wirkung des Künstlers. Charismatisch und überzeugend brachte er sein sinnhaftes Wirken, mit und für die SuS, rüber. Die Messlatte hängt nun hoch, wird aber bestimmt in der GCLS einen neuen Charakter erhalten.
Werner Bloßfeld, SEB Vorsitzender
 
Ein warmer Raum, sicher und heimelisch, offen für alles, mit Fenstern nach oben – vor Blicken von der Seite geschützt – ein Raum für Begegnung, Geben und Geben und „Kunst“
Ich beglückwünsche die Wollenbergschule zu ihrem Künstler! Und freue mich wie Bolle auf die Zeiten und die Möglichkeitsräume, die sich uns nähern
Ruth Kockelmann, Koordinatorin KultusSchule

 
 
 
Die Auswertung des Lichtenbergsalons hat in einer AG zu den Anfängen einer Ausschreibung geführt.

Wie das Fliegende Künstlerzimmer aussieht und wirken kann, das erfahren wir am 18.12.2018 bei einem ersten Besuch in Wetter.
 
Sehr schöne Einblicke auch unter: http://www.fliegendes-kuenstlerzimmer.de/
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Ansprechpartner/in


Frau Ruth Kockelmann


Tel.: +49 6154 6346 0